Nordwestturm der Fleckenmauer
Nordwestturm der Fleckenmauer

 

 

 

Die Interessengemeinschaft Flörsheim-Dalsheimer Gästeführer,

die Mitglied ist im Gästeführerverband südlicher Wonnegau,

lädt zur offenen Führung in Flörsheim-Dalsheim ein.

 

 

 

 

 

Von Mai bis Oktober besteht für Einzelreisende die Möglichkeit an der offenen Führung

 

Spaziergang entlang der Fleckenmauer im Ortsteil Dalsheim

 

teilzunehmen.

 

Im romantischen Ortsteil Dalsheim können Sie im Rahmen eines geführten Rundganges etwas Einzigartiges in Rheinhessen kennenlernen: die fast vollständig erhaltene Ortsbefestigung aus dem 15. Jahrhundert. Auch die Kirchen, der jüdische Friedhof und die Geschichte des Dorfes sind Bestandtteil der Führung. Höhepunkte sind die Begehung der Mauer und der Abschlusstrunk aus den Kellern unserer bekannten Winzer.

 

Treffpunkt ist  "Auf dem Römer" jeden Samstag um 17.00 Uhr.

Kosten: 3,- €/Person inklusive Umtrunk

Die Führung dauert mit dem Abschlusstrunk ca. 2 Stunden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei unter:

Tel. 06243/5906

 

oder per Mail über Kontakt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Diese Führung können Sie jederzeit  zu einem anderen Termin buchen.

Für Gruppe bis 30 Personen kostet der Rundgang 55,- €  (ab 30 Personen benötigen Sie einen 2. Gästeführer, der noch einmal das gleiche Honorar bekommt).

Diesen Rundgang bieten wir auch in englischer und französischer Sprache an.

Dauer: ca. 1. Stunde, Kosten: 60,- €/Gruppe.

 

Flyer 2012 komp..pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB


Mitglied im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V. - Mehr über den Bundesverband erfahren Sie mit einem Klick auf das Logo!


Flörsheim-Dalsheim

Von Oktober bis März 2018 finden an jedem 1. Freitag im Monat die beliebten Abendführungen: "..... wenn Nachtwächerfrauen erzählen" statt.  Treffpunkt: im Ortsteil Dalsheim, um 19.00 Uhr, auf dem Römer. Kosten: 5,- €/Pers.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Diese Führung ist jederzeit buchbar. Informationen hierzu und evtl. Anmeldung unter 06243/5906.

Bildnachweis:Franz Ferdinand Photography, Mainz